Körperpsychotherapie - Vanda Lory - Körperpsychotherapie für kleine und grosse Menschen

Direkt zum Seiteninhalt
.
Körperpsychotherapie

Ich biete Körperpsychotherapie ("integrative body psychotherapy", IBP) für Jugendliche, Erwachsene und Kinder bis zum Schulalter an. Diese Therapieform eignet sich bei allen gängigen psychiatrischen Störungsbildern.


Meine Arbeitshaltung

Für mich besitzt jeder Mensch einen gesunden Kern - egal wie klein oder wie verdeckt dieser sein mag. Meine Arbeit zielt darauf ab, dass die Menschen wieder besser mit diesem Kern oder auch der inneren Stimme in Kontakt kommen können. Auf diese Weise wird Vertrauen und Kraft gewonnen, um intensive Gefühle aushalten und herausfordernde Lebensphasen meistern zu können.

Entsprechend dem Menschenbild der humanistischen Psychologie ist der Mensch für mich mehr als die Summe seiner Teile. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. So beziehe ich auch diese drei Aspekte in meine Arbeit mit ein. Die Psychotherapie die ich anbiete besteht nicht "nur" aus Gesprächen, sondern aus wiederkehrenden Sequenzen von Gesprächs-, Körper-, Atem-, Entspannungs- und Achtsamkeitsarbeit. Unser Körper bildet eine Brücke zur Wahrnehmung von unbewussten Gefühlen. Gefühle, für die es manchmal keine Worte gibt - und oft auch keine braucht.

Bei meiner Arbeit schätze ich grösstmögliche Bewegungsfreiheit. Deshalb arbeite ich auch gerne auf dem Boden oder im Liegen.


Vanda Lory
Vorgehen
Bei Interesse an einer psychologischen Begleitung vereinbaren wir ein Erst- und Kennenlerngespräch. Dieses Gespräch dient dazu, einen ersten Eindruck von einander zu gewinnen und zu merken, ob die Sympathie stimmt. Als Vorbereitung für das Gespräch, können Sie sich überlegen, welche Beschwerden, Anliegen und Erwartungen Sie mitbringen. Ich versuche im Erstgespräch mit Ihnen Ihren Behandlungsauftrag zu klären und so einzuschätzen, ob Sie mit Ihrem Anliegen bei  mir am richtigen Ort sind.
Wenn Sie sich entscheiden, mit mir eine Therapie zu beginnen, vereinbaren wir in der Regel eine Probephase von 4-5 Sitzungen. In diesen Sitzungen geht es darum, uns gegenseitig Kennenzulernen, zu merken, ob Ihnen meine Arbeitsweise entspricht und ob wir uns gemeinsam Ihrem Ziel nähern können. Für mich ist dies auch eine wichtige Zeit für eine differenziertere prognostische Einschätzung. Die Frequenz, Dauer und Form unserer Arbeit richtet sich nach Ihrem Anliegen.
Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt